Captain Matt & His New Gentlemen of Boogie

Man nehme Jazz, Blues, eine Prise Rock´n Roll, etwas Rockabilly, gibt reichlich Boogie dazu, nimmt als Bindemittel Groove und mischt alles kräftig durch. Das Ergebnis ist ebenso überzeugend wie faszinierend: Ein unverwechselbarer Rhythmus, der Klassiker ebenso neu einkleidet wie Modernes frisch interpretiert.

Piano, Schlagzeug und klassischer Kontrabass befeuern sich gegenseitig, um letztlich zu einem großen Ganzen zu verschmelzen. Ein Sound und Repertoire dessen Bandbreite keine Wünsche offen lässt. Und eine Energie, voller Leidenschaft, die von drei Vollblut-Musikern nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen ist. Das Ergebnis ist live genauso faszinierend wie auf CD.